fbpx

Der Zauber eines inspirierenden Umfelds

Zeig mir deine Freunde und ich sage dir, wer du bist!

Kennst du diesen Spruch auch?

Ich habe diese Aussage in den letzten Jahren so oft gehört und gelesen. Doch wenn ich ehrlich bin habe ich diesen Satz lange Zeit nicht verstanden. Denn Freunde waren für mich immer Personen, mit denen ich aufgewachsen bin, zur gleichen Schule gegangen bin oder im gleichen Verein war. Für mich schien es Zufall zu sein, in welcher Clique man landete bzw. mit wem man die Freizeit verbrachte. Ich habe mir auch keine Gedanken darüber gemacht inwiefern mich mein Umfeld beeinflusst. Erst rückblickend wurde mir das alles bewusst. Denn genau diese Menschen haben einen so großen Einfluss, auf meine Entwicklung und die Richtung meines Lebens.

Vorteile eines inspirierenden Umfelds

Bereits in meiner Kindheit hatte ich das große Glück Vorbilder in den unterschiedlichsten Lebensbereichen in meinem Leben zu haben. Zu der Zeit hätte ich sie vermutlich jedoch nicht Vorbild genannt 😀 Dazu gehörten mein Trainer im Kampfsport, sowie auch die älteren Team-Mitglieder. Auch wenn es mir damals nicht bewusst war, holten sie das Beste aus mir heraus und ermutigten mich immer wieder weiter dran zu bleiben. Dieses Durchhaltevermögen begleitete mich nicht nur im Sport, auch heute noch hilft es mir in anderen Lebensbereichen.

Auch abseits des Vereinslebens, fand ich viele inspirierende Menschen in meinem Alltag. Das waren Menschen, die bereits dort waren, wo ich im Leben hinwollte. Das konnten junge Frauen sein, die ihre Ausbildung gemeistert hatten und in ihre erste Wohnung zogen. Oder Reiselustige, die von ihren letzten Abenteuern erzählten. Ich lauschte schon damals sehr gerne diesen Geschichten und fragte mich, wie ich das alles erreichen könnte. Wenn Menschen es schaffen mit ihrer Begeisterung und Leidenschaft meine eigene Kreativität anzuknipsen, dann möchte ich diese Menschen am liebsten festhalten. In diesen Gesprächen wird eine so unglaubliche Energie freigesetzt, dass neue wundervolle Ideen entstehen können. Diese Gespräche geben mir so viel Energie, dass ich das Gefühl habe ich kann alles schaffen.

Und genau darin liegt für mich der Zauber eines inspirierenden Umfelds!

Muss ich mein Umfeld jetzt komplett ändern?

Doch was ist wenn die engsten Freunde oder die eigene Familie nicht den beruflichen Ehrgeiz haben wie ich? Oder auch nicht die gleiche Einstellung zur Ernährung teilen? Kann ich mit diesen Menschen überhaupt noch Zeit verbringen? Beginnt man sich mit der eigenen Persönlichkeit auseinanderzusetzten und sich weiterzuentwickeln, stößt man in der Literatur relativ schnell auf genau dieses Thema. Oft wird einem empfohlen genau dieses Umfeld zu ändern. Ich habe schnell das Gefühl bekommen, ich muss jetzt meinen Freundeskreis komplett ändern um meine Ziele überhaupt erreichen zu können.

Alleine die Vorstellung hat mir eine riesen Angst eingejagt! Und ich bin heute heilfroh, dass ich das nicht getan habe. Denn ich habe eines dabei nicht bedacht: ich muss nicht alle Lebensbereiche eines Menschen unterstützen. Es reicht wenn ich den Menschen für einen Teil seiner Persönlichkeit bewundere. Das kann der Familienzusammenhalt sein, seine Loyalität oder sein Ehrgeiz. Ganz egal!

Heute habe ich eine Grundregel: Raubt mir ein Mensch Energie, verbringe ich so wenig Zeit wie möglich mit dieser Person. Schenkt mir ein Mensch Energie, möchte ich so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringen.

Und genau das ist bei Herzensmenschen der Fall! Daher bin ich so unendlich dankbar für die Menschen in meinem Leben, die mich so lieben wie ich bin. Auch wenn sie nicht die gleichen Ziele verfolgen. Da man nie genug Herzensmenschen und inspirierenden Persönlichkeiten in seinem Leben haben kann, möchte ich auch dich kennenlernen.

Schreib mir gerne im Kontaktformular oder auf Social Media, wenn du Lust hast dich über deine Träume zu unterhalten und Ideen auszutauschen.

Ich freue mich schon riesig dich kennenzulernen,

deine Sophie

1 Kommentar zu „Der Zauber eines inspirierenden Umfelds“

  1. Pingback: 3 Tipps deine Träume wieder aufleben zu lassen – Freiheitszirkus

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.